Zwetschgenknödel Rezept

Zwetschgenknödel können als Hauptspeise oder Nachspeise serviert werden.

Eine normale Portion serviert 4 Knödel.

Zutaten für Zwetschgenknödel Rezept:

ausreichend für 18 Knödel

  • 5 große Kartoffeln
  • 1TL Salz
  • 2,5 Tassen glattes Mehl
  • 300g Zwetschgen
  • 4EL Öl
  • 1,2 Tassen Semmelbrösel
  • 0,25 Tasse Streuzucker
  • Zimt

Zubereitung für Zwetschgenknödel Rezept:

  1. Kartoffeln schälen, kochen, passieren und auskühlen lassen
  2. die ausgekühlten Kartoffeln mit dem Mehl zu einem Teig verarbeiten
  3. den Teig ausrollen und in 15-18 Stücke teilen
  4. Streuzucker, Zimt und Zwetschgen verrühren
  5. die Zwetschgen VOLLSTÄNDIG (sonst ausgiesst) mit den Teigstücken umhüllen
  6. die Knödel in kochendes Wasser legen und ziehen lassen bis an die Oberfläche kommen
  7. die Brösel im heissen Öl anbräunen und mit etwas Zucker vermischen
  8. die fertig gekochten Knödel darin rollen
  9. mit Zucker bestreuen

 

  • marillenkonfituere-290g

    Marillenkonfitüre – 290g

    2,09
  • furmint-wein-halbsuess

    Furmint Wein aus Tokaj – halbsüss 2016

    9,81
  • Angebot! bio-paprika-edelsuess-aus-szeged

    BIO Paprika edelsüß aus Szeged 100g

    3,38 2,87