Wie koche ich Milchreis?

Ehrlich gesagt habe ich diese Methode noch von meinem Mann abgelernt. Er kann nicht nur Gulasch gut kochen sondern beim Milchreis ist auch Profi. Die klassische Variation geht von ihm aus, die andere habe ich weiterentwickelt oder nachgelesen.

Welcher Reis für Milchreis geeignet?

Für Milchreis sind die Rundkornsorten optimal. Die Kerne sollen möglichst groß und rund sein, so können viel Milch aufsaugen. Beim Milchreis ist unnötig, die Körner vor dem Kochen zu waschen. So können die Körner einen Brei binden.

 

 

 

Milchreis Grundrezept

Zutaten für Milchreis:

für 4 Portionen

  • 400g Langkornreis
  • 1L Milch
  • Zimt, Zucker

Zubereitung für Milchreis:

  1. die Milch aufkochen
  2. Reis und Zucker zugeben
  3. unter ständigem Rühren solange weiterkochen bis der Reis weich ist – dauert ca. 20 Min. – eine Puddingmasse sollte sich bilden
  4. mit Zimt und Zucker bestreuen

 

Milchreis Grundrezept für Milchallergiker

Zutaten:

  • 2dl Risotto Reis (rund)
  • 2dl Wasser
  • 5dl pflanzliche Milch (Mandel, Kokosmilch, Soja)
  • 1EL Kokosfett
  • 1 Prise Salz
  • 3-4EL Zucker
  • 1,5 Sackerl Vanillepudding + 1dl Wasser oder pflanzliche Milch

Zubereitung:

  1. das Reis mit Wasser und Salz in einem Topf zum Kochen bringen bis er das Wasser vollständig aufgenommen hat
  2. Kokosfett und Zucker zugeben und verrühren
  3. das Puddingpulver mit 1dl Wasser oder mit pflanzlicher Milch verrühren und zum Reis zugeben und verrühren
  4. weiterkochen bis fertig ist

Auflage zum Milchreis Grundrezept:

  • Zimt + Zucker
  • Kakaopulver + Zucker
  • Erdbeere + Mandel
  • Obst + Honig
  • Nuss + Rosine