Ein Gulaschkessel, ein Gasbrenner, deftiges Fleisch: Und schon kann dein Kochabenteuer beginnen! Wer es original ungarisch und dazu noch traditionell, feurig mag, kommt mit unserem Kesselgulasch Rezept voll auf seine Kosten. Das Rezept für ungarisches Kesselgulasch „Pörkölt“ ist einfach und schnell zubereitet und bietet allen, die gerne kräftigen Knoblauch und pikante Paprikapaste mögen, einen wahren Gaumenschmaus.

Unser ungarisches Kesselgulasch Rezept ist original und direkt aus Mutters Rezeptbuch zu dir gewandert. Traditionellerweise ist Kesselgulasch ein Familienessen, das alle Gemüter an kühlen Sommerabenden wohlig warm und fröhlich stimmt.

Mit einem emaillierten Gulaschkessel kommen wahre Kochfreude und echter ungarischer Genuss in deine Küche.

Zutaten für 4 Personen: 

  •  60dkg Fleisch (z.B.: Rinderwande, Schaffleisch) würfelilg geschnitten
  • 3Stk. Zwiebeln – fein geschnitten
  • 40dkg Erdäpfel – würfelig geschnitten
  • 1El Paprikapulver 
  • 1KL Kümmel
  • 1Stk. Tomate
  • 8dkg Schmalz
  • 2Stk. Knoblauchzehen (geschlagen)
  • 2Stk. Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • nach Geschmack: 1dl Rotwein

 

Zubereitung für Kesselgulasch:

  1. die Zwiebeln in heißem Schmalz goldgelb anrösten
  2. Hitze verringen und Paprikapulver zugeben
  3. gut durchrühren und ca. 30 Min. nicht zugedeckt kochen lassen (der Gulaschsaft wird dadurch nicht bitter)
  4. Fleisch zugeben
  5. mit wenigem Warmwasser aufgießen
  6. Hitze erhöhen
  7. Knoblauch, Kümmel würzen
  8. Fleisch weich kochen
  9. Erdäpfel, tomaten und Paprika zugeben
  10. zwischendurch, wenn notwendig ist, etwas Suppe oder Wasser aufgießen
  11. fertig kochen lassen

unser Tipp: wir kochen Kesselgulasch immer für min. 10 Personen:):)

Wir wünschen „Jó étvágyat!“ – einen guten Appetit!

Alles Liebe – Viszontlátásra – Susanna

die beliebtesten Produkte