Es ist eine große Aufgabe, noch mehr unangenehm bei über 30 Grad, wenn wir am Wochenende einen Besuch haben oder die Nachbarkinder zu uns spielen kommen, und alle Palatschinken essen möchten.

Ich muss 2-3 Pfannen nehmen und mit 3 Armen Öl gießen, backen, umdrehen bis die Menge den Turm mit 20 Zentimeter Höhe erreicht. Wir essen Palatschinken gerne auch salzig, dann sind noch die Fleischfüllung und die Paprikasoße zuzubereiten, so kommt die hortobagyer Palatschinken auf den Tisch.

Ehrlich gesagt bin ich am Montag dann froh, nur für 4 Personen kochen zu müssen, und möchte ein bisschen Zeit und Arbeit ersparen, dann nehmen alle ein Spagetti Rezept, ich das Eiernockerl.

Das Eiernockerl mit grünem Kopfsalat ist sowohl in Ungarn, als auch in Wien ein beliebtes Essen in kleineren Gaststuben, Heuriger.

Das ist das Gleiche, wie das Nockerl mit Gulasch aber werden mit Eier übergossen und ohne Fleisch serviert. 

Ich esse gerne auch die Variationen Kalbspaprikasch oder Welspaprikasch mit Eiernockerl.

 

Das einfachste Eiernockerl Rezept – wie meine Großmutti zubereitet. 

Eiernockerl Teigzutaten: 

  • 200g Weißmehl 
  • 2Stk. Eier
  • 1dl Wasser
  • Salz

Hier finden Sie die Nockerl Zubereitung. 

Wenn die Nockerln fertig sind:

  • in einer Pfanne etwas Schmalz erhitzen und die Nockerln darin schwenken
  • 4Stk. Eier darüberschlagen, gut durchrühren und in der Pfanne (über die Nockerln) gießen 
  • mit Kräutern würzen 

Die Nockerln kann man in verschiedenen Formen als Beilage verwenden. Zum Thema hier weiterlesen.